Startseite > Wettkämpfe > Landeswettkampf 2003

Landesjugendwettkampf 2003 in Göppingen

Am Sonntag, dem 18. Mai 2003 fand in Göppingen der Landesjugendwettkampf der THW-Jugend Baden-Württemberg statt.

 

18 Mannschaften aus 16 Ortsverbänden kämpften um den Sieg. Unsere Jugendgruppe zeigte eine sehr gute Leistung und wurde vor den Mannschaften aus Bühl und Wiesloch nach 20 Jahren wieder Landesjugendsieger.

Zur Bildergalerie...

Der Bau eines Hochwasserstegs über alle Wettkampfbahnen hinweg (wobei natürlich nur jeder einen Teil dazu beitrug) war dabei nur eine von vielen Aufgaben. So galt es mittels Mauerdurchbruch in einem Kriechgang den Zugang zu einem Verschütteten zu schaffen, diesen mittels Erster-Hilfe zu versorgen und aus seiner Lage zu retten.

 

Mit Sandsäcken mußte ein Wasserauffangbecken gelegt werden, wobei ein Teil der Sandsäcke erst noch gefüllt werden mußten. In das Becken mußte dann auch dem "Fluß" mittels Tauchpumpe bis zu einer vorgegebenen Höhe mit Wasser gefüllt werden.

 

Während die anderen Aufgaben erfüllt wurden, durften aber die Arbeiten am Hochwassersteg nicht ruhen. Eigens für den Wettkampf bauten die Aktiven des Ortsverband Göppingen einen 60 Meter langen künstlichen Fluß.

 

Gefeiert wurde an diesem Wochenende auch das 50jährige Jubiläum des Ortsverbandes und das 25jährige Jubiläum der Jugendgruppe Göppingen.

 

Die Wettkampfmannschaft 2003!

Hinten von links: Jugendbetreuer Heiko Streicher, Simon Reinert, Kai Scheiring, Daniel Niedermaier, Harald Hummel
Vorne von links: Christian Joos, Mike Seigner, Witalij Suchan, Dominik Ziegler

 

Wettkampfergebnis

1. Platz: Göppingen
2. Platz: Bühl 1
3. Platz: Wiesloch
4. Platz: Albstadt
5. Platz: Waldshut
6. Platz: Pforzheim
7. Platz: Haßmersheim
8. Platz: Emmendingen 1
9. Platz: Eberbach
10. Platz: Niefern-Öschelbronn
11. Platz: Lörrach
12. Platz: Bühl 2
13. Platz: Emmendingen 2
14. Platz: Widdern
15. Platz: Karlsruhe
16. Platz: Öhringen
17. Platz: Singen
18. Platz: Stuttgart II