Startseite > Wettkämpfe > Landeswettkampf 2009

Landesjugendwettkampf 2009 in Lörrach

Am 20. Juni fand in Lörrach der Landeswettkampf der THW-Jugend Baden-Württemberg statt. 18 Mannschaften zeigten auf parallelen Bahnen, aufgeteilt in zwei Durchgängen, ihr Können. Die Göppinger Jugendgruppe belegte einen guten 8. Platz. Landesjugendsieger wurde die Mannschaft aus Leonberg.

 

Erneut war der Abstand zu unserer Nachbarjugendgruppe aus Schwäbisch Gmünd hauchdünn. Wie bereits beim vergangenen Wettkampf entschied nur die geringer benötigte Zeit zugunsten der Göppinger Jugendgruppe. Damit aber bleibt die Göppinger Jugendgruppe die erfolgreichste Jugendgruppe in unserem Geschäftsführerbereich.

Zur Bildergalerie...

Es galt dieses Mal sechs Aufgaben zu bewältigen: In Aufgabe 1 und 2 galt es je einen Verletzten fachgerecht zu bergen, wobei der Zugang grundsätzlich nur über einen Kriechgang erfolgte. Dazu musste in Aufgabe 1 die Kriechgangdecke mit Hebekissen angehoben und anschliessend freigeräumt werden. Bei Aufgabe 2 war der Verletzte unter einer Betonplatte eingeklemmt. Die Betonplatte musste mit der Hydopresse angehoben und mit Unterleghölzern gesichert werden, ehe der Verletzte befreit werden konnte. In Aufgabe 3 galt es ein Schanier aus Holz zu bauen, welches in Aufgabe 4 für den Fahnenmast benötigt wurde. Als Halterung für den Fahnenmasten musste in Aufgabe 4 ein Dreibockportal zusammengebunden werden. Standard bei Wettkämpfen waren dann Aufgabe 5 mit der Ausleuchtung der Schadensstelle und Aufgabe 6 mit der Prüfung der Kenntnisse in Sprechfunk und Kartenkunde.

 

Die Wettkampfmannschaft 2009!

hinten von links: JB Witalij Suchan, Christian Meyer, Lukas Lindheimer, Volker Hummel,
Steffen Schätz, Christoph Müller, Michael Kröger (Reserve)
vorne von links: Joshua Kuhwald (Reserve), Benjamin Mazzini (Reserve), Sabine Stumpf,
Jerg Fabian Kick, Tolga Süzen, JB Christian Brzuske

 

Wettkampfergebnis

1. Leonberg (3 Fehlerpunkte)
2. Wertheim 2 (5 Fehlerpunkte)
3. Eberbach (11 Fehlerpunkte)
4. Pforzheim 1 (12 Fehlerpunkte)
5. Reutlingen (22 Fehlerpunkte)
6. Emmendingen (24 Fehlerpunkte)
7. Mannheim (26 Fehlerpunkte)
8. Göppingen (31 Fehlerpunkte, 1:45 Stunden)
9. Schwäbisch Gmünd (31 Fehlerpunkte, 1:47 Stunden)
10. Schopfheim (33 Fehlerpunkte)
11. Kirchheim u.T. (35 Fehlerpunkte)
12. Bad Säckingen (38 Fehlerpunkte)
13. Singen (41 Fehlerpunkte)
14. Geislingen (47 Fehlerpunkte)
15. Lörrach (54 Fehlerpunkte)
16. Wertheim 1 (92 Fehlerpunkte)
17. Freudenstadt (151 Fehlerpunkte)
18. Pforzheim 2 (156 Fehlerpunkte)