Startseite > Neuigkeiten und Berichte

Neuigkeiten und Berichte - Juni 2004

26.06.2004: Sonderdienst für Wettkampfgruppe!

Da die Zeit langsam knapp wird, haben wir für die Wettkampfgruppe einen zusätzlichen Sonderdienst angesetzt. Wir treffen uns am Mittwoch, den 30. Juni um 18 Uhr an der Unterkunft. Der Dienst geht voraussichtlich bis ca. 20:30 Uhr.

Nur zur Erinnerung: Die nächsten drei normalen Dienste am Samstag sind bereits auf 18 Uhr verlängert!

 

26.06.2004: Ergebnis Helferprüfung!

Am heutigen Samstag nahmen drei (noch) Junghelfer an der Helferprüfung in Kirchheim teil. Während Daniel Niedermaier und Simon Reinert ihre Prüfungen sowohl in Theorie und Praxis ohne Probleme absolvierten, war es für Christian Brzuske wohl nicht sein Tag im Praktischen. Er muss nun zur Nachprüfung, was aber auch kein Beinbruch ist.

Alle drei werden nach dem Bundesjugendlager zu den Aktiven wechseln.

@Dani und Simon: Herzlichen Glückwunsch!
@Christian: Kopf hoch, beim zweiten Mal geht besser!

 

21.06.2004: Bericht Radrennen Rechberghausen!

Am vergangenen Wochenende unterstützte die Jugendgruppe die Aktiven Helfer bei der Streckensicherung des Radrennens in Rechberghausen. Dabei sicherten die sechs Jugendlichen zusammen mit ihrem Jugendbetreuer die "Bergetappe", also den Bereich nach Start/Ziel.
Während es in anderen Bereichen der Rundstrecke, insbesondere bei nasser Strecke, immer wieder zu Stürzen kam, war der langsame Bereich der Steigung problemlos befahrbar. Auch die Anwohner, welche durch die Streckenführung nicht zu ihren Häusern gelangen konnten zeigten sich einsichtig, so das es auch mit Autofahrern keine Probleme gab.

 

14.06.2004: Dienst am 19. Juni fällt aus!

Aufgrund des Radrennens in Rechberghausen, bei dem das THW die Streckensicherung übernimmt, fällt der Jugendgruppendienst am 19. Juni aus. Für die 8 Junghelfer die für diesen Sonderdienst eingeteilt sind gelten am Samstag und Sonntag vereinbarte Dienstzeiten.
Treffpunkt am Samstag um 8:30 Uhr und am Sonntag um 8:00 Uhr an der Unterkunft!
Eingeteilt sind Simon, Daniel, Christian B., Harald, Christian H., Sebastian Sch., Mike und Witalij.

 

01.06.2004: Bericht vom Trainingslager!

Vom 20. - 29. Mai fand auf dem Gelände des OV Friedrichshafen unser Trainingslager für den Bundesjugendwettkampf statt. Dazu wurden alle benötigen Materialien wie z.B. Holz oder das Gerüst mitgebracht. Fast täglich wurde mehrere Stunden lang die einzelnen Aufgaben geübt.

Problematisch erwies sich dabei die Holzbearbeitungsaufgabe. Während alle anderen Aufgaben innerhalb einer Stunde erledigt werden konnten, zeigte sich der Bau des Transportwagens als erheblich zeitaufwändiger. Hier Bedarf es noch weiterer Optimierungen um zusammen mit dem anschließenden Wasserspiel die Gesamtzeit von zwei Stunden halten zu können.

Insgesamt war das Zeltlager eine tolle Sache und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Fast jeden Tag gab es DVD-Abende. Ein Besuch des Erlebnisbades in Überlingen sowie weitere Stadtausflüge standen auch auf dem Programm.

Einen besonderen Dank geht an den Ortsverband Friedrichshafen, insbesondere an den Ortsbeauftragten Dieter Ganther, für die zur Verfügungstellung der Unterkunft und des Geländes, sowie der tolle Unterstützung wärend der Freizeit und an den Ortsverband Geislingen für die Bereitstellung ihres Anhängers.