Startseite > Neuigkeiten und Berichte

Neuigkeiten und Berichte - April 2005

29.04.2005: Die Wettkampfgruppe - Heute: Witalij Suchan!

In unserer wöchentlichen Vorstellung der ersten Wettkampfgruppe, möchten wir euch heute Witalij Suchan vorstellen.

Die Teilnahme beim Landesjugendwettkampf 2003 war die erste Teilnahme bei einem Wettkampf für Witalij, welche auch gleich mit dem Landesjugendsieg belohnt wurde. Nach der Teilnahme am Bundesjugendwettkampf im vergangenen Jahr wird die dritte Wettkampfteilnahme zugleich die Letzte sein. Nachdem Witalij im Sommer 17 Jahre alt wird, wird er zusammen mit vier anderen Wettkampfteilnehmern zur Grundausbildungsgruppe der Aktiven wechseln.

 

25.04.2005: Langer Ausbildungssamstag!

Ein langer Ausbildungssamstag stand am Samstag für die Jugendbetreuer Marco Aparicio und Vincenzo Catapano auf dem Dienstplan. Nachdem nun endgültig klar ist, das wir mit zwei Mannschaften beim diesjährigen Wettkampf teilnehmen können, stand am Samstag natürlich das Wettkampftraining im Vordergrund.

Vormittags wurde mit der zweiten Wettkampfmannschaft geübt. Mit einem Durchschnittsalter von knapp über 13 Jahren werden wir hier eine sehr junge, aber sehr motivierte Mannschaft an den Start schicken. Am Samstag ging es zunächst darum, die Gruppe einzuteilen und einige Aufgaben zu üben. Da bisher eher davon ausgegangen werden konnte, das unsere zweite Mannschaft nicht teilnehmen darf, war dies das erste richtige Wettkampftraining.

Am Nachmittag stand dann für die erste Wettkampfmannschaft das Training an. Zum ersten Mal komplett und auch besser motiviert. Auch nächsten Samstag werden wir getrennt üben, daher trifft sich die erste Gruppe wieder nachmittags um 13:30 Uhr.

 

22.04.2005: Die Wettkampfgruppe - Heute: Harald Hummel!

In unserer wöchentlichen Vorstellung der ersten Wettkampfgruppe, möchten wir euch heute Harald Hummel vorstellen.

Mit bereits drei teilgenommenen Wettkämpfen zählt Harald zu den Erfahrensten in der Wettkampfgruppe. Es wird sein dritter und letzter Landesjugendwettkampf sein. Die bisherige Quote ist mit einem zweiten und einem ersten Platz ausgesprochen gut. Wie die meisten, wird auch er im Sommer in die Grundausbildungsgruppe wechseln. Natürlich will auch er als amtierender Landesjugendsieger zu den Aktiven wechseln.

 

20.04.2005: Nun doch mit zwei Mannschaften!

Nachdem nun gestern die Jugendgruppe aus Wangen ihre Mannschaft zurückgezogen hat kann unsere zweite Mannschaft doch beim Landesjugendwettkampf an den Start gehen. Das spezielle Training beginnt ab Samstag (normal um 8:30 Uhr). Dann wird auch die Gruppeneinteilung vorgenommen.

Die erste Wettkampfgruppe trifft sich am Samstag erst nachmittags um 13:30 Uhr! Aus Materialgründen können nicht beide Wettkampfgruppen zeitgleich trainieren.

 

19.04.2005: Alles Wettkampf oder was?

Nein, natürlich dreht sich nicht alles nur um den Wettkampf. So übten die jüngeren Junghelfer unter Anleitung von Jugendbetreuer Jerome Morgan wie man mit Rundhölzern und Spangurten ein Tonnenfloss zusammenbauen kann.
Zur Jungfernfahrt ist es aber mangels Wassers nicht gekommen. Dies wird voraussichtlich im Juni nachgeholt.

 

19.04.2005: Nur eine Mannschaft beim Wettkampf!

Seit Samstag, dem Anmeldeschluß für den Landesjugendwettkampf ist jetzt klar: Die Göppinger Jugendgruppe wird nur mit einer Mannschaft beim Landesjugendwettkampf teilnehmen. Die zweite zunächst angemeldete Mannschaft wurde zugunsten der 20ten Jugendgruppe zurückgezogen, die sich sonst nicht anmelden konnte.

Somit wird mit 20 Jugendgruppen das größte Starterfeld bei einem Landesjugendwettkampf an den Start gehen. Dabei sind aus allen Geschäftsführerbereichen Jugendgruppen vertreten. Der GFB Göppingen und Mannheim stellen dabei mit je vier Mannschaften das größte Kontigent.

Teilnehmer sind:

  • Aalen (GFB Göppingen)
  • Blaubeuren (GFB Biberach)
  • Bühl (GFB Karlsruhe)
  • Eberbach (GFB Mannheim)
  • Ellwangen (GFB Göppingen)
  • Emmendingen (GFB Freiburg)
  • Geislingen (GFB Göppingen)
  • Göppingen (GFB Göppingen)
  • Haßmersheim (GFB Mannheim)
  • Heilbronn (GFB Heilbronn)
  • Künzelsau (GFB Heilbronn)
  • Ladenburg (GFB Mannheim)
  • Leonberg (GFB Stuttgart)
  • Mannheim (GFB Mannheim)
  • Niefern-Öschelbronn (GFB Karlsruhe)
  • Öhringen (GFB Heilbronn)
  • Reutlingen (GFB Tübingen)
  • Riedlingen (GFB Biberach)
  • Singen (GFB Villingen-Schwenningen)
  • Wangen (GFB Biberach)

 

19.04.2005: Training geht weiter!

Am vergangen Samstag wurde wieder fleißig trainiert. Schwerpunkt war diesmal die Verletztenbergung mittels Mastkran, Greifzug und Rollgliss. Dabei wurden die Aufgaben Schritt für Schritt durchgegangen und die Knackpunkte besprochen.
Nachdem nun doch keine zweite Mannschaft antreten kann, wird die erste Mannschaft noch um drei Reservehelfer "aufgefüllt", die ansonsten in der zweiten Mannschaft trainiert hätten. Wer die glücklichen sind, wird am kommenden Samstag festgelegt.

 

15.04.2005: Die Wettkampfgruppe - Heute: Kai Scheiring!

In unserer wöchentlichen Vorstellung der ersten Wettkampfgruppe, möchten wir euch heute Kai Scheiring vorstellen.

Als amtierender Landesjugendsieger wird Kai wieder beim Landesjugendwettkampf mitmachen. Der Wettkampf vor zwei Jahren ist bislang auch der einzigste, an dem er teilgenommen hat, nachdem ihm ein Verkehrsunfall eine Woche vor dem Bundesjugendwettkampf die Teilnahme vermasselt hatte. Mit seinen fast 17 Jahren wird es also auch sein letzter Wettkampf werden, bei dem er natürlich seine guten Quote halten möchte. Auch er wird im Sommer zur Grundausbildungsgruppe der Aktiven wechseln.

 

12.04.2005: Wettkampfvorbereitung läuft!

Während ein Teil erst noch ihren Rausch ausschlafen mußten, trainierte der andere Teil fleißig für den Landesjugendwettkampf. So wurde der komplette Steg maßgerecht aufgebaut und reihenweise Zapflöcher gestemmt.
Nächsten Samstag werden voraussichtlich endlich mal alle acht Wettkampfteilnehmer anwesend sein, so daß der komplette Wettkampf einmal durchgeübt werden kann. Hoffentlich hebt wenigstens einmal das Wetter.

Ob unsere zweite Wettkampfgruppe teilnehmen kann wird sich spätestens nach Anmeldeschluß am kommenden Samstag entscheiden.

 

08.04.2005: Die Wettkampfgruppe - Heute: Sebastian Stumpf!

In unserer wöchentlichen Vorstellung der ersten Wettkampfgruppe, möchten wir euch heute Sebastian Stumpf vorstellen.

Sebastian ist zwar erst seit einem Jahr im THW, aber es wird schon seit zweiter Wettkampf sein. Bereits nach 5 Monaten durfte er im letzten Jahr beim Bundesjugendwettkampf mitmachen. Es wird sein erster und letzter Landesjugendwettkampf sein, da er mit seinen 16 Jahren in zwei Jahren über der Altersgrenze liegen wird.

 

01.04.2005: Die Wettkampfgruppe - Heute: Sebastian Schonter!

In unserer wöchentlichen Vorstellung der ersten Wettkampfgruppe, möchten wir euch heute Sebastian Schonter vorstellen.

Sebastian wird mit 17 Jahren und 4 Monaten der Älteste in der Wettkampfmannschaft sein. Sein Wettkampfdebüt hat er letztes Jahr beim Bundesjugendwettkampf gegeben, wo er erst eine Woche vor dem Wettkampf als Ersatzhelfer in die Mannschaft gerutscht ist. Der diesjährige Landesjugendwettkampf wird somit sein erster und letzter sein. Er wird im Sommer, wie auch fünf weitere Wettkampfteilnehmer, in die Grundausbildungsgruppe der Aktiven wechseln.