Startseite > Neuigkeiten und Berichte

Neuigkeiten und Berichte - Dezember 2011

22.12.2011: Frohe Weihnachten!

bild

Wir wünschen allen Junghelferinnen, Junghelfern und Betreuern
und deren Familien frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage
und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012!

 

19.12.2011: Das Beste zum Schluss!

Zum Jahresabschluss der Jugendgruppe trafen sich die Junghelfer mit ihren Betreuern am vergangenen Wochenende zu einer Spiele- und DVD-Nacht. Zunächst wurde die Unterkunft umgeräumt, Spielekonsolen aufgebaut, die Beamer ausgerichtet und auch schon mal die Feldbetten bereitgelegt.

Danach ging es dann erstmal an die frische Luft. Aufgeteilt in vier Gruppen, starteten die Junghelfer, jeweils begleitet von einem Jugendbetreuer, in die Göppinger Innenstadt zu einer Stadtrally. Dort mussten durch die Jugendlichen durch zählen oder erfragen zahlreiche zuvor von Ortsjugendleiter Christian Brzuske zusammengestellten Quiz-Fragen beantworten.

Nach guten zwei Stunden ging es dann zurück ins Warme, wo Jugendbetreuer Christian Joos unterstützt von Vincenzo Catapano sogleich für ein schmackhaftes Abendessen sorgten.

Nun hatten die Junghelfer Zeit sich mit den Spielekonsolen zu beschäftigen oder auch verschiedene Filme anzuschauen.

Gegen 22:30 Uhr ertönte dann ein Alarm. Zugleich versammelten sich alle Junghelfer und fuhren mit den beiden Gerätekraftwägen und Führungsfahrzeug zur Einsatzstelle. Nach einer Gasexplosion wurden noch mehrer Personen im Kellergeschoss unter unserer Fahrzeughalle vermisst. Jugendbetreuer Christopher Müller hatte hier mit Unterstützung zahlreicher Helfer ein umfangreiches Übungsszenario für die Junghelfer aufgebaut.

Während Außen der Kellerzugang ausgeleuchtet werden musste, musste Innen zunächst ein Hindernis aus Palettenstapel beiseite geräumt werden, ehe die weitere Erkundung durchgeführt werden konnte. Wie sich herausstellte galt es eine unter einer Gitterbox voller Sandsäcke eingeklemmte Person mit dem hydraulischen Heber zu befreien und eine in einem stark verrauchten Raum aufgefundene Person zu retten. Erschwerend kam hinzu, das durch die fehlende Sicht, permanente Absturzgefahr bestand, die ein sehr vorsichtiges und gesichertes Vorgehen erforderte. Die Verletzten wurden trotzdem zügig von den Junghelfern sicher befreit und ins Freie gebracht.

Zurück in der Unterkunft versammelte sich noch mal die Jugendgruppe, und Tolga Süzen und Julian Gruß, stellvertretend für die gesamte Jugendgruppe, bedankten sich bei den nun scheidenden Jugendbetreuern Christian Brzuske und Christian Joos und überreichten ihnen jeweils ein personalisiertes Fotobuch mit den Unterschriften aller Junghelfer.

Gestärkt durch gespendete Kuchen, endete dann die lange Nacht für die Einen mit einem gemütlichen Feldbett und für die Anderen mit dem Frühstück. Nach dem gemeinsamen Frühstück wurde dann am Sonntagvormittag wieder alles abgebaut und aufgeräumt.

Die THW-Jugend Göppingen bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern die bei der Vorbereitung und Durchführung diesen gelungenen Jahresabschluss erst ermöglicht haben! Spezieller Dank auch an Albrecht Rau!

 

SimpleViewer requires JavaScript and the Flash Player.

11.12.2011: Schöne Weihnachtsfeier!

Eine schöne Weihnachtsfeier erlebten die 16 anwesenden Junghelfer mit ihren Betreuern bei der diesjährigen Weihnachtsfeier des Ortsverbandes im Gemeindehaus in Wangen.

Ortsbeauftragter Patrick Rittel lobte in seinem Jahresrückblick die gute Jugendarbeit im Ortsverband und bedankte sich beim Ortsjugendleiter Christian Brzuske für die gute Arbeit der vergangenen Jahre. Als Anerkennung seiner Leistung erhielt Christian Brzuske auch einen Gutschein überreicht.

Geschäftsführer Peter Bender hob in seiner Rede die Wichtigkeit der Jugendarbeit, vorallem seit dem Wegfall der Wehrpflicht, hervor, und dankte ebenfalls Christian Brzuske für die gute Jugendarbeit und Zusammenarbeit der vergangenen Jahre.

Nach dem reichhaltigen und sehr guten Abendessen, blieb noch Zeit für interessante Gespräche.

Nächstes Wochenende wird das THW-Jahr mit der Jugendabschlußfeier dann beendet.

 

04.12.2011: Die Zukunft präsentiert!

Der gestrige letzte Ausbildungsdienst wurde auch genutzt, um den Jugendlichen einen Einblick auf die zukünftigen Veränderungen zu geben.

So wurde in Anwesenheit des neuen Betreuer-Teams der in den letzten Fertigstellungszügen befindliche Neubau der THW-Unterkunft besichtigt. So konnten die Junghelfer den neuen größeren Jugendraum sehen und auch den Umkleideraum oder Unterrichtsraum in Augenschein nehmen. Allen Junghelfer hat es sehr gefallen und freuen sich im neuen Jahr hier heimisch zu werden.

Auch das neue Betreuer-Team stellte sich vor, wobei alle für die Junghelfer keine Unbekannten sind. Die Leitung der Jugendgruppe wird Sven Wöllner (36) übernehmen, der bereits mehrfach die Jugendgruppe bei Diensten unterstützt hat. An seiner Seite steht mit Christopher Müller (19) ein erfahrener Jugendbetreuer, der auch weiterhin die Aufgabe wahrnehmen wird. Neu dazu kommt mit Sabrina Wolf (20) und Jerg Fabian Kick (18) zwei weitere Jugendbetreuer, die auch schon in der Vergangenheit immer wieder die Jugendgruppe unterstützt haben.

So war Sabrina auch beim diesjährigen Landesjugendlager als Betreuerin mit dabei. Fabian war auch langjähriger Junghelfer und ist daher bei den älteren Junghelfern noch bestens bekannt.

von links: Sven, Christopher, Fabian, Sabrina

Nun steht nächste Woche noch die OV-Weihnachtsfeier und in der Woche darauf der Jahresabschluß der Jugendgruppe auf dem Programm, dann kann die Zukunft beginnen.