Startseite > Neuigkeiten und Berichte

Neuigkeiten und Berichte - Juli 2004

28.07.2004: Neues vom Wettkampfteam!

Nur wenige Tage vor dem Bundesjugendwettkampf steigt die Spannung. Die Vorbereitung verläuft immer konzentrierter und den Jugendlichen ist die Anspannung anzumerken. Ungünstig ist, das die Besetzung der Wettkampfgruppe nochmal geändert werden muss, da ein Junghelfer wegen eines Unfalls im Krankenhaus liegt (Gute Besserung Kai!).
Am Donnerstag werden wir zum ersten und letzten Mal mit den 10 Junghelfern einen Wettkampfdurchlauf üben, die aller Voraussicht nach auch am Wettkampf teilnehmen werden.
Das Ziel unter die TOP 5 zu kommen bleibt bestehen, auch wenn es jetzt etwas schwieriger geworden ist.
Während dem Bundesjugendlager versuchen wir auch auf unserer Homepage euch auf dem Laufenden zu halten.

 

19.07.2004: Dienst am Samstag fällt aus!

Wegen den Vorbereitungen zur Beachparty fällt (außer für die Wettkampfgruppe) der Dienst am Samstag aus! Treffpunkt für die Fahrt ins Bundesjugendlager ist am Freitag, dem 30. Juli um 8 Uhr an der Unterkunft. Nähere Infos kommen im Laufe der Woche per Post oder online als PDF.

 

19.07.2004: Terminplan bis zum Bundesjugendwettkampf!

Das letzte Training am vergangenen Samstag hat gezeigt, das die Junghelfer schon gut vorbereitet sind. Einige kleiner Fehler müssen noch abgestellt werden und vor allem muss das Zusammenspiel der endgültigen Mannschaftsmitglieder geübt werden.

Am nächsten Samstag werden wir wieder alle üben. In der darauffolgenden Woche gibt es für die Junghelfer am Montag bis Mittwoch jeweils nachmittags die Möglichkeit nochmals die ein oder andere Aufgabe zu üben. Am Donnerstag nachmittag ist dann die abschließende Generalprobe mit allen angesetzt, ehe es am Freitag früh nach Münsingen zum Bundesjugendlager geht.

Die Termine in der Übersicht:
24.07. 08:30 - 12:00 Uhr für Alle
26.07. 14:00 - ca 20:00 Uhr freiwillig
27.07. 14:00 - ca 20:00 Uhr freiwillig
28.07. 14:00 - ca 20:00 Uhr freiwillig
29.07. 14:00 - ca 20:00 Uhr Generalprobe für Alle

 

12.07.2004: Jetzt noch 20 Tage bis zum Bundesjugendwettkampf!

Die Zeit wird immer knapper und die Vorbereitung immer schwieriger möglich. Durch verschiedene Klassenfahrten ist es eigentlich nicht mehr möglich mit der kompletten Wettkampfmannschaft zu trainieren.

Bei den bisherigen Übungen sind auch immernoch zu viele Flüchtigkeitsfehler zu beklagen. Am Samstag werden wir, dann eben mit Reservehelfern den kompletten Wettkampf möglichst orginalgetreu durchführen. Hoffen wir, das das Wetter mitspielt.

 

01.07.2004: Noch 30 Tage bis zum Bundesjugendwettkampf!

Nur noch 30 Tage sind es bis zum Bundesjugendwettkampf in Münsingen. Der Sonderdienst am gestrigen Mittwoch hat zwar noch einige Punkte aufgezeigt, an denen noch hart gearbeitet werden muss, aber die Motivation der Junghelfer stimmt.

Die Einteilung der Helfer für die verschiedenen Aufgaben wurde vorgenommen und nun gilt es jeden Handgriff zu üben. Auf der Wettkampfbahn sind nach bisheriger Planung Daniel, Simon, Kai, Harald, Mike, Witalij, Christian J., Dominik, Christian H. und Christian B.. Reservehelfer sind Sebastian, Matthias und Konrad.

In den nächsten Diensten werden wir alle Aufgaben zunächst einzeln üben um dann in zwei, drei Wochen den Wettkampf als ganzes wieder zu üben.