Startseite > Neuigkeiten und Berichte

Neuigkeiten und Berichte - März 2007

21.03.2007: Pfingstfreizeit entfällt!

Die geplante gemeinsame Freizeit der Jugendgruppen im Geschäftsführerbereich entfällt. Da es zu wenige Interessenten gab, wurde die Freizeit auf der gestrigen gemeinsamn Betreuerbesprechung abgesagt.

 

18.03.2007: Neue Gruppeneinteilung!

Bis zum Landesjugendwettkampf wurden die Jugendgruppe neu in zwei Gruppen eingeteilt. Die Gruppe W wird sich auf den Landesjugendwettkampf am 12. Mai vorbereiten und hat dazu mehrere zusätzliche Sonderdienste. Die Gruppe B macht weiter normalen Ausbildungsdienst.

Die Gruppeneinteilung ist jetzt online.

 

12.03.2007: Leistungsabzeichen!

Bei der Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze, welche die Göppinger Jugendgruppe zum ersten Mal durchgeführt hatte, kam ein sehr gemischtes Bild zum Vorschein. Von 20 Prüflingen schafften es 9 sowohl die theoretische, wie auch die praktische Prüfung zu bestehen.

Während in der theoretischen Prüfung 17 Junghelferinnen und Junghelfer die erforderliche Punktzahl erreichten, waren es im praktischen Teil 9 Junghelferinnen und Junghelfer. Zu erwähnen ist aber auch, das allein 6 Junghelfer nur wegen einem fehlendem Punkt die Prüfung nicht bestanden hatten.

Die Aufgaben waren aus dem gesamten Querschnitt der Ausbildung eines Junghelfers. So galt es in der Holzbearbeitung ein Kantholz abzusägen, eine Leine mittels eines einfachen Ankerstichs anzuschlagen, den Arbeitsgurt korrekt anzulegen, eine Leiter aufzustellen, das Anschlagen einer Umlenkrolle an einer Leiter, Absetzen eines Notrufes und der Aufbau eines Stativs mit Flutlichtstrahlers.

Geprüft wurden die Jugendlichen von einem Prüfungsteam aus Führungskräften der Aktiven unter Leitung von Zugührer Tobias Vester. Dabei wurde mit dem gleichen Maßstab wie bei der Grundausbildungsprüfung der Aktiven geprüft. Zum Prüfungsteam gehörten neben Tobias Vester noch die beiden Prüfer Florian Gold und Julian Vester, bei denen sich die Jugendgruppe auch an dieser Stelle für ihre Bereitschaft bedanken.

Mit besonders gutem Ergebnis schlossen drei Jugendliche die Prüfung ab. Dominik Ziegler und Christian Joos, die beide demnächst zu den Aktiven wechseln werden, und Sophia Vester schafften es, die Prüfung ohne Fehlerpunkte zu bestehen. Wobei auch zu bemerken ist, das alle drei an der Prüfung teilnehmenden Junghelferinnen die Prüfung bestanden haben.

Die Abnahme des Leistungsabzeichen war für die Jugendbetreuer ein gutes Mittel den Ausbildungsstand der Junghelferinnen und Junghelfer zu ermitteln und wird auch im nächsten Jahr wieder durchgeführt.

bild1

bild2

bild3

bild4

 

08.03.2007: Termine für Wettkampfvorbereitung!

Die Termine für die Wettkampfvorbereitung auf den Landesjugendwettkampf sind jetzt im Dienstplan eingearbeitet.
Kernstück bilden einige Sonderdienste in den Osterferien. Diese dauern immer eineinhalb Tage inklusive Übernachtung im THW.
Die Wettkampfgruppe wird aus 10 - 12 Junghelfer bestehen, wovon dann letztendlich 8 Junghelfer am Wettkampf teilnehmen. Wer genau die Wettkampfvorbereitung mitmacht, werden wir abhängig von der Verfügbarkeit zu den Sonderdiensten am kommenden Samstag festlegen.

 

05.03.2007: Leistungsabzeichen Bronze!

In Anlehnung an das Leistungsabzeichen der THW-Jugend Niedersachsen wird auch die THW-Jugend Göppingen am kommenden Samstag zum ersten Mal eine Prüfung für das Leistungsabzeichen durchführen. Da dies das erste Mal ist beginnen alle mit dem Leistungsabzeichen Bronze.

Mitmachen kann jede Junghelferin / jeder Junghelfer, der seit mindestens einem Jahr im THW ist und mindestens 12 Jahre alt ist. Demnach können folgende Jugendliche am Samstag ihr Leistungsabzeichen ablegen.
Catapano, Anja
Hinderer, Vanessa
Hülscher, Wolfram
Hummel, Volker
Joos, Christian
Kick, Jerg Fabian
Knorpp, Jochen
König, Michael
Lindheimer, Lukas
Mazzini, Benjamin
Müller, Matthias
Müller, Christopher
Schätz, Steffen
Schuierer, Philipp
Stübler, Phillip
Stumpf, Sabine
Tamas, Daniel
Vester, Sophia
Wahl, Benedikt
Werner Valente, Tino
Werner Valente, Tobias
Wolf, Bennu
Ziegler, Dominik
Die Prüfung beinhaltet eine Theorieprüfung und einer anschließenden praktischen Prüfung.