Startseite > Neuigkeiten und Berichte

Neuigkeiten und Berichte - Oktober 2006

25.10.2006: Kooperationsveranstaltung mit Playmobil und Kaufhof!

Am vergangenen Samstag fand unter dem Motto SPIELEND HELFEN LERNEN die Kooperationsveranstaltung mit Playmobil und Kaufhof in Göppingen statt.

Dazu stellte das THW Göppingen den Gerätekraftwagen 1 und den Radlader aus und das THW Ostfildern ihre Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen mit Unimog und Pumpenanhänger. Unterstützt wurde die Aktion auch von der Höhenrettungsgruppe aus Ellwangen, die sich vom Dach des Kaufhofs abseilten, und zu guter Letzt auch durch die Jugendgruppe aus Schwäbisch Gmünd.

Als Attraktion wurde Kistenstapeln angeboten. Eine Attraktion, die von vielen genutzt wurde.
Insgesamt eine gelungene Aktion, die das THW und die THW-Jugend wieder näher in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt hat.

bild1

bild2

bild3

bild4

 

15.10.2006: Kooperationsveranstaltung mit Playmobil und Kaufhof!

Unter dem Motto SPIELEND HELFEN LERNEN realisieren THW, Playmobil und Kaufhof im Herbst 2006 eine bundesweite gemeinsame Aktion als Maßnahme zur Nachwuchswerbung, zur Förderung der Jugendarbeit und zur Erhöhung des Stellenwerts des Ehrenamts.

Dazu wurde von Playmobil eine THW-Sonderserie produziert, die exklusiv von Kaufhof ab September 2006 vertrieben wird.

Anläßlich dieser Aktion wird das THW Göppingen zusammen mit der THW-Jugend Göppingen am kommenden Samstag, den 21. Oktober, die ursprünglich für den 23. September vorgesehene THW-Präsentation vor dem Kaufhof von 10 - 16 Uhr durchführen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Die Junghelfer treffen sich wie gewohnt um 8:30 Uhr an der THW-Unterkunft. Der Dienst am Samstag ist freiwillig.

 

07.10.2006: Weitere Veränderung bei den Jugendbetreuern!

Eine weitere Veränderung gibt es bei den Jugendbetreuern. Marco Aparicio wird Ende Oktober in die USA auswandern und deshalb auch als Jugendbetreuer aufhören. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg viel Glück!

Ein Ersatz ist bereits gefunden: Christian Brzuske war bereits als Junghelfer in der Jugendgruppe und ist bei den Aktiven Helfern Truppführer in der Fachgruppe Räumen. Der fast 20jährige Christian Brzuske hat bereits letzte Woche reingeschnuppert und heute seine Gruppe selbstständig geleitet. Er wird in Zukunft für die Gruppe B verantwortlich sein.